Panorama Digital

Panorama Digital
Development, Interactive Design

Auf der internationalen Modemesse Panorama Berlin präsentieren 800 Aussteller ihre neusten Trends während der Fashion Week in Berlin.

Mit Hilfe der NavVis Technologie wurden die Hallen der Messe Berlin mit über 42.500 Quadratmetern digitalisiert. Es entstand eine 3D Kartierung, welche zusammen mit 360 Grad Panoramen zu einer virtuell begehbaren Welt verschmilzt.

Gleich am Tag nach der Messe wurde die erste digitale Modemesse der Welt Panorma Digital eröffnet. Die 50.000 Fachbesucher aus über 90 Ländern konnten die Messe 4.0 im Nachgang erneut digital besuchen, mit Brands Kontakt aufnehmen und deren Lookbooks durchstöbern.

Jörg Wichmann (CEO Panorama Berlin):

 “It is a contemporary step to digitalize even the fashion fair as a part of fashion globalization. With Panorama Digital, we create a world of experience, in which the visitors can wander, move around and discover fashion by themselves and thus, we make our contribution to the exhibitors, buyers and trade visitors by integrating the worldwide buying fashion scene with our strong brand portfolio.”

 

Die digitale Messe beginnt nach der Messe

Pünktlich um 12:00 Uhr nur einen Tag nach dem Event auf der Messe Berlin wurde das Projekt Panorama Digital gelauncht. Durch die digitale Abbildung ist eine virtuelle, im 360°-Winkel betrachtbare Messe entstanden, durch die der Interessent beispielsweise mit Hilfe eines Tablets navigieren kann. Damit sich der Benutzer in dem virtuellen Raum zurechtfindet, wurden verschiedene Hilfsmittel zur Orientierung entwickelt.

Neben der Benutzung einer intelligenten Suchfunktion kann sich der Besucher eine persönliche Tour zusammenstellen und die Messe bequem ganz ohne Termin oder Zeitdruck nacharbeiten.

Messe 4.0 - Nicht gebunden an Raum und Zeit

Die Panorama Digital findet 365 Tage im Jahr statt und ist ortsunabhängig aufrufbar. Somit wird es Ausstellern ermöglicht Neukunden aus aller Welt zu generiern.